5. März 2023 – 9. Tag des Jüdisches Buches

Am Sonntag, den 5. März 2023 findet unser alljährlicher Tag des jüdischen Buches statt. In diesem Jahr wollen wir uns in Zusammenarbeit mit der ICZ-Bibliothek dem Thema Jüdische Biografien widmen – ein immer wieder hochspannendes und überaus aktuelles Thema, das und viele unterschiedliche Perspektiven auf jüdisches Leben und jüdisches Schreiben eröffnet.

Wie immer wird es ein Tagesprogramm mit Buchvorstellungen, Literaturgesprächen, Lesungen und wissenschaftlichen Vorträgen geben; sowie ein besonderes Abendprogramm. Alle Informationen finden Sie hier .

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!


Neues aus der ICZ-Bibliothek

Veranstaltungshinweis

Das Hinterbliebene

Die Autorin Vivianne Berg im Gespräch mit:
Polizist Claudio Schärli und Bibliothekar Oded Fluss

Donnerstag, 9. Februar 2023, 17:30 Uhr
Eintritt frei

Platzzahl ist beschränkt, daher bitte anmelden: bibliothek@icz.org oder 044 283 22 50





Wenn Sie unsere Bemühungen zusätzlich unterstützen wollen, freuen wir uns, wenn Sie Mitglied im Verein jüdische Kultur und Wissenschaft werden oder spenden.