Rückblick

Der Tag des jüdischen Buches zum Thema „weibliche Stimmen in der Literatur“ fand in diesem Jahr zum ersten Mal online statt.

Danke an alle Protagonist:innen, Mitwirkenden vor und hinter den Kulissen und unseren Förder:innen, die diese Veranstaltung in dieser Form möglich gemacht haben!

Nicht zuletzt möchten wir auch den Zuschauer:innen danken, die in großer Zahl die Möglichkeit genutzt haben, sich die einzelnen Veranstaltungen auf unserer Seite – auch nach dem 14. März 2021– anzuschauen!

Wir freuen uns auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr!










Wenn Sie unsere Bemühungen zusätzlich unterstützen wollen, freuen wir uns, wenn Sie Mitglied im Verein jüdische Kultur und Wissenschaft werden oder spenden.